Exkursionen im GL-Unterricht

Die Unterrichtseinheiten werden, soweit möglich, durch Exkursionen begleitet und integrativ im Kunstunterricht behandelt, um die teilweise abstrakten Inhalte zu veranschaulichen.


Beim Thema Steinzeit im Jahrgang 5 erfolgte ein Ausflug in das Neanderthalmuseum bei Mettmann. Dort konnten die Schüler/innen während einer Führung ihr Wissen anwenden und vertiefen. Bei einem Workshop dort schufen die Schüler/innen mit steinzeitlichen Techniken  einen Anhänger aus Speckstein und erlebten so, wie mühsam das Leben in der Steinzeit für die Menschen war.

Neandertaler


Zudem versuchen die Lehrer und Lehrerinnen verschiedener Fächer fachübergreifend mit GL zusammen zu arbeiten.
 Im Fach Kunst  „malten“ die Schüler/innen steinzeitliche Höhlenbilder und bauten eine Urhütte aus Naturmaterialien.

Urhütte

Zum Thema „Ägypten“ im Jahrgang 6 gestalteten die Schüler/innen Mumien und Gesichtsmasken.

Maske  Mumien
Beim Thema „Die Griechen“ wurden griechische Tempel plastisch aufgebaut.

Tempel

Beim Thema „Mittelalter“ wurde während der Unterrichtsreihe “Islam“ eine Moschee gebaut.

Moschee