Drucken

Anders lernen: Eine Audio-Werkstatt zum Thema „Welt im Umbruch - vom 15. bis 17. Jahrhundert“ (Schuljahr 2011/12)

Die Klasse 7.5 der BBG hat sich im Gesellschaftslehreunterricht auf ungewöhnliche Art und Weise mit dem oben genannten Thema beschäftigt: Melanie Becker (Schauspielerin), Eveline Mürlebach (Theaterpädagogin, Malerin), Daniel Becker (Mediendramaturg) und Holger Naatz (Fachlehrer) leiteten die Schüler/innen dazu an, eine eigene Radio- bzw. Podcastsendung zu gestalten und so neben den Unterrichtsinhalten auch die künstlerischen Gestaltungswerkzeuge des Audio-Mediums besser kennen zu lernen.

Die künstlerische Vertiefung und Auseinandersetzung mit den Unterrichtsinhalten (Stimmcollagen, Schreibwerkstatt, Dialogdarstellung, Gesang) mündeten in einer Gesamtcollage.

Unterstützt wurde das Projekt vom Kulturamt der Stadt Bonn und der Jugendkunstschule artefact.